Parcels

Indie /
Australien

Aus Australien kann eigentlich nur entspannte Hippie-Musik kommen, die nach Sonne, Wärme, Wind und Meer klingt. Entspannt ist der Gesang des Quintetts Parcels durchaus, doch die Band aus Byron Bay kombiniert einfallsreiche, im psychedelischen Nebel wabernde Synthieflächen mit funkigen Gitarren und sonnig melodiösen Vokalharmonien. Gerade volljährig geworden sind die fünf Freunde dem Ruf und der Anziehungskraft Berlins gefolgt und leben inzwischen in der deutschen Hauptstadt.

Im Titelsong ihrer aktuellen EP "Clockscared" kommen an Acid Jazz erinnernde Elemente wie ein träumendes Saxofon und seidenweiche Melodien zum Tragen. Aufgenommen haben die Jungs sie zwischen Schlafzimmern und Garagen noch zu Schulzeiten. Mit ihren entspannten Klängen beschallt die sympathische Band inzwischen auch die Straßen Berlins. Das schult für die anstehenden Gigs. Und der Einfluss des Weltempfängers Berlins dürfte sich auch im Sound bald bemerkbar machen.