Hope

Rock, Electronic/Live /
Deutschland

Wenn von Hope die Rede ist, dann wird gerne von einer „neuen deutschen Wucht“ gemunkelt. Eine Anspielung auf die Neue Deutsche Welle der 1980er-Jahre natürlich. Mit der hat Hope wenig gemeinsam, aber tatsächlich wirkt die Band wie eine Fortschreibung von DAF, Kraftwerk oder Rammstein und dabei absolut eigenständig.

Mit gravitätischem Gesang, sphärischen Rhythmen. Ein Fest aus elegantem Ambient, Dark Wave bis hin zu Noise. Die vierköpfige Band aus Berlin wurde 2009 gegründet und huldigt seither mit vier Mitstreitern einer Neuerfindung des Post-Rock. Auf dem aktuellen Werk „Hope“ (Haldern Pop Recordigs) sind so geradlinige, nur auf den ersten Blick sperrige Songs zu finden, wie „Kingdom“, „Cell“ oder „Raw“. Kurz und prägnant die Titel, aufs Wesentliche reduziert die Musik. Und doch voll verborgener Emotionen. Musik für die ganz große Düsternis-Gänsehaut. Kein Wunder, dass Algiers die Band sofort in sein Vorprogramm einlud.

 

Fr, 21.09.2018 / 20:00 Uhr

 

Looking for:

  • Booking: Europe