Feng Suave

Indie, R’n’B/Soul /
Netherlands

Wer zu Musik gerne in andere Sphären driftet, kann mit Feng Suave problemlos über Wolkenfelder laufen und auf den sonnendurchfluteten Schwingungen der Seele surfen. Das Duo aus Amsterdam produziert einen ultrasoften sowie äußerst einfallsreichen Psychpop, der die Welt sofort aufs Schönste watteweich werden lässt. Hallende Gitarre, entschleunigte Percussion, warm flirrende Keyboards und ein zarter Soulgesang, der in Zeitlupe am Herzen zieht. Der Sound der 60er- und 70er-Jahre weht fein arrangiert hinüber ins Heute.

Im Video zu ihrer aktuellen Single „Venus Flytrap“ wirken Daniel De Jong und Daniel Leonard Elvis wie Figuren, die Regisseur Wes Anderson für einen Zeitreisefilm casten würde.

Nachdem sie sich kennengelernt und die Musik des anderen gehört hatten, beschlossen sie beide, dass sie definitiv besser zusammen klingen würden, und begannen 2016 mit DIY-Bedroom-Recordings. Eine gute Entscheidung: Mehr als 14 Millionen Klicks verzeichnet allein der Clip zu ihrem Song „Sink Into The Floor“, der auch auf der selbstbetitelten Debüt-EP aus dem Jahr 2017 zu finden ist. Feng bedeutet im Chinesischen übrigens: Wind. Suave heißt auf Portugiesisch: mild, weich, leicht. Ein sanfter Wind. Wie überaus passend.

 

FR, 20.09.2019 / 8:00 PM

 

Looking for:

  • Promoter: Asien-Pazifik, Nordamerika
  • Labels: Weltweit