Keychange

Aus dem wachsenden Bewusstsein heraus, wie unterrepräsentiert Frauen in der Musikindustrie sind, wurde die Keychange-Initiative 2017 von der britischen PRS Foundation beim Reeperbahn Festival gestartet. Ziel ist es, die Rolle von Frauen in der Musikindustrie zu stärken, indem aufstrebende Künstlerinnen durch internationale Netzwerkmöglichkeiten und dem Zugang zu neuen Märkten aktiv gefördert werden. Ziel ist es, die Gleichstellung der Geschlechter in der Musikindustrie in naher Zukunft zu erreichen. 

Gleich zum Auftakt der Initative versprach das Reeperbahn Festival, bis 2022 ein ausgewogenes Angebot auf seinen Konzert- und Konferenzbühnen zu präsentieren.  Zudem wurden weitere Festivals aufgefordert  sich diesem Engagement anzuschließen und das Keychange 50/50 Pledge zu unterschreiben. Es liegt in der Verantwortung von Festivals und anderen Organisationen innerhalb der Musikbranche individuell zu entscheiden, wie und wo in ihrem Projekt ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis erreicht wird. Ein entscheidender Meilenstein folgte im Juni: die Ausweitung des Keychange-Programms auf benachbarte musiknahe Unternehmen und Organisationen - Agenturen, Labels, Orchester oder Radiosender.  

Bis heute streben mehr als 250 Musikorganisationen und Festivals aus der Musikbranche die Gleichstellung der Geschlechter bis 2022 an. 

Etabliertes ANCHOR Jury Mitglied und Keychange Botschafter Tony Visconti ist ein starker Befürworter der initiative: “I thoroughly support Keychange and its aims to empower women in the music industry. I’ve enjoyed working with lots of talented female artists so I’d love to see more young women being encouraged to make music their career. I also like the fact that the festivals are setting themselves a 5-year goal through Keychange – wouldn’t it be great for us all to see a more equal number of men and women on stages and on panels in the near future?”

Der nächste Schritt wird der Aufbau eines Netzwerks von Künstlerinnen und Innovatoren in allen Sektoren der Musikindustrie und in den Gebieten Großbritannien, Europa und Nordamerika sein.
 
Keychange ist ein internationales Programm, das von der Direktion Bildung und Kultur der Europäischen Kommission und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) unterstützt wird. Das Reeperbahn Festival hat zusammen mit 11 europäischen Partnern bei der EU-Kommission eine Förderung beantragt, um die erweiterte Keychange-Initiative von 2019 bis 2023 fortzusetzen.

Weitere News

q

ANCHOR 2019 – Die Nominierten

New Record!

Neuer Rekord!

2019 JURY ANNOUNCEMENT

The ANCHOR 2019 Jury Announcement