ANCHOR 2018 - The Show

 ANCHOR AWARD – Winner 2018

Belgischer Doppelsieg beim ANCHOR 2018: Zum ersten Mal wurden in der Geschichte des internationalen Musikpreises des Reeperbahn Festivals zwei Gewinner gekürt. Singer/Songwriter Tamino und der Multiinstrumentalist Faces On TV nahmen den Preis gemeinsam am Ende der ANCHOR AWARD 2018 Show im St. Pauli Theater entgegen, die unter dem übergreifenden Motto “We want more” stand. Neben dieser überraschenden und nicht nur hinter den Kulissen heiß diskutierten Entscheidung der Jury gab es noch eine weitere Premiere: Die Jury-Member Linda Perry, Cassandra Steen und Skye Edwards performten gemeinsam mit dem Kaiser Quartett eine Klassik-Version des 4-Non Blondes-Hits “What’s Up” und sorgten damit für Gänsehaut und das eine oder andere feuchte Auge im Publikum. Für ein weiteres emotionales Highlight sorgte davor eine visuelle Collage zu Ehren der kürzlich verstorbenen Queen of Soul, Aretha Franklin. Als besonderer Gast befand sich auch Grafikdesign-Legende Klaus Voormann im Publikum, der Moderator Joe Forrester ein paar Anekdoten aus der Beatles-Ära und zur Entstehung seines wohl bekanntesten Werk, dem ”Revolver”-Cover, verriet.

“We want more” - diese Botschaft richtete die ANCHOR Jury 2018, bestehend aus Linda Perry, Skye Edwards, Cassandra Steen, Tony Visconti und Jason Bentley, nicht nur an die diesjährigen Nominees, zu denen neben den Gewinnern noch Anna Aaron, Blanco White, Freya Ridings, FRUM, Hope und Tiwayo zählten, sondern die gesamte Branche. Mehr Leidenschaft, mehr harte Arbeit, mehr Musik, die wirklich etwas bedeutet. 

 

 

 

Weitere News

HOPE @Doreen Reichmann

ANCHOR 2018 - Nominee Konzerte Tag 3

Faces on TV @Doreen Reichmann

ANCHOR 2018 - Nominee Konzerte Tag 2

FRUM @Doreen Reichmann

FRUM und Blanco White

ANCHOR 2018 - Nominee Konzerte Tag 1