Tayla Parx

Singer-Songwriter, Schauspielerin

Die Grammy-nominierte Sängerin, Songwriterin und Grenzgängerin Tayla Parx stellt Genre, Geschlecht, Feminismus, populäre Musik und künstlerische Definition in ein komplett neues Licht. Von Beginn ihrer Karriere an hat Parx immer wieder die Perspektive gewechselt - auf der Bühne als Performerin, hinter den Kulissen als Songwriterin und auf dem Bildschirm als Schauspielerin in Film, Fernsehen und Videospielen. Im Jahr 2019 war sie die erste weibliche Songwriterin, die mit Ariana Grandes "7 Rings" und "thank u, next" sowie Panic! At The Disco's "High Hopes gleichzeitig drei Top-10-Songs in den Billboard Hot 100 platzierte. Insgesamt sechs Tracks auf Grandes Blockbuster-Album „Positions“, darunter "34+35" und "pov" stammen zudem aus der Feder von Parx.
Darüber hinaus drückte sie der Musikindustrie mit dem Co-Writing des Doppel-Platin-Tracks "Love Lies" für Khalid und Normani, Anderson.Paaks "Tints" (feat. Kendrick Lamar), Dan and Shays "Glad you Exist", Dua Lipas "It Ain't' Me" und vier Cuts von Janelle Monáes Album “Dirty Computer” ihren eigenen Stempel auf.