Peaches

Musikerin, Produzentin & Performance Artist

Als feministische Musikerin, Produzentin, Regisseurin und Performance-Künstlerin überwindet Peaches seit mehr als zwei Jahrzehnten Grenzen und Mauern. Sie verdreht Stereotypen und nimmt sich Tabus an, während sie soziale Normen und patriarchialische Machtstrukturen in Frage stellt. Ob Musik, Kunst, Film, Theater, Fernsehen oder Literatur - Peaches macht vor nichts halt. 

Mit ihrem Debüt Anfang der 2000er, "The Teaches of Peaches", katapultierte sie sich in das internationale Rampenlicht. Neben der Zusammenarbeit mit Künstlern wie Iggy Pop über Daft Punk bis hin zu The Flaming Lips, P!nk und Yoko Ono, wurde ihre Musik mit dem renommierten Polaris Heritage Prize ausgezeichnet. Zudem werden Peaches Songs in kulturellen Meilensteinen wie Lost In Translation, The Handmaid's Tale und Broad City gespielt. 

In diesem Sommer wird Peaches’ erste internationale Einzelausstellung im Kunstverein in Hamburg unter dem Titel Whose "Jizz Is This" uraufgeführt. Darüberhinaus feiert Peaches’ futuristisches Bühnenereignis "There’s Only One Peach With The Hole In The Middle" auf dem Kampnagel Summer Festival seine Weltpremiere.